Biosphären-Partner auf dem Elbekirchentag

Beim 10. Elbekirchentag, der am 8. September 2018 im
UNESCO-Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ in Bleckede stattfand, waren
auch die Biosphärenreservatsverwaltungen der Bundesländer
Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen vertreten. Im „Biosphären-Zelt“ wurde
dabei eine bunte Auswahl der Produkte von Biosphärenreservats-Partnern
präsentiert. Die Produktvielfalt – die von Wurst und Käse über Säfte bis hin zu
Woll- und Töpfereiprodukten reichte – bot eine ideale Möglichkeit, um mit den
Gästen ins Gespräch über das Partner-Netzwerk zu kommen. Darüber hinaus konnten
sich die Gäste mit Informationsmaterialien aus dem Biosphärenreservat versorgen
und ihre naturkundlichen Kenntnisse an einem Quiz-Rad testen.

Elbe-Kirchentag-Bleckede, Produkte der Biosphärenreservatspartner – Foto: 
Dirk Foitlänger, Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Der Elbekirchentag ist eine Veranstaltung der
Evangelisch-Lutherischen Landeskirchen unter Einbindung lokaler Umwelt- und
Naturschutzinitiativen, Kulturorganisationen, Berufsverbänden, Künstlern sowie
Bildungs- und Bürgerinitiativen. Er bietet ein Forum zum Austausch über die
aktuellen ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Entwicklungen
links und rechts der Elbe zwischen Bad Schandau und Cuxhaven. Weitere Eindrücke
und Informationen zum Elbekirchentag finden sich unter https://www.elbe-kirchentag.de.