Kopfzeile

Liebe Partnerinnen und Partner der Nationalen Naturlandschaften,

liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns Ihnen den zweiten Partner-Newsletter im Jahr 2017 präsentieren zu können. Erfahren Sie Interessantes aus den Nationalen Naturlandschaften und den Aktivitäten der Partner-Initiativen.

Das Team von EUROPARC Deutschland e. V. wünscht allen Leserinnen und Lesern weiterhin viel Erfolg und ein schönes Jahr 2017!

Ihre Redaktion vom Partner-Newsletter, EUROPARC Deutschland e.V.
Berlin, 23.06.2017

---

Müritz-Nationalpark & Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Europäische Kollegen lernen Regionalentwicklung und Tourismus in den Nationalen Naturlandschaften kennen

Im Rahmen des Projekts „Akteure aus Nationalen Naturlandschaften im internationalen Kompetenzaustausch“ (ANNIKA) lud EUROPARC Deutschland vom 14. bis 18. Mai sieben haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus europäischen Schutzgebieten zum Studienaufenthalt „Regionalentwicklung und Tourismus in Schutzgebieten“ in deutsche Nationalparks ein. Im Müritz-Nationalpark und Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bekamen die Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Niederlanden, Spanien, Portugal, Italien, Slowenien, Ungarn und Schweden die einmalige Möglichkeit, Best-Practice-Beispiele in den Bereichen Regionalentwicklung und Tourismus kennenzulernen. Mehr...

---

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Spot, Plakate und Postkarten zur Bewerbung der Biosphärengebiets-Partner

Mit „mähenden“ Schafen, frisch gepresstem Apfelsaft und einer Sauna im Grünen wurden in den vergangenen Wochen die zertifizierten Partner des Biosphärengebiets Schwäbische Alb auf Plakaten, Postkarten und mit einem Kurzfilm beworben. Die Marketing-Kampagne machte Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste im Raum Reutlingen, Tübingen und Rottenburg auf die besonderen Produkte und Dienstleistungen der Biosphärengebiets-Partner aufmerksam. Der Werbespot ist nun sogar ins Finale des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2017 eingezogen und hat Anfang Juli die Chance als Sieger gekürt zu werden.
Wer neugierig auf die zertifizierten Partner im Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist, kann den Werbespot gerne hier anschauen. Viel Spaß dabei!

---

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

BiosphäreElbeMarkt

Über 6.000 Gäste kamen bei schönstem Sonnenschein zum länderübergreifenden BiosphäreElbeMarkt am 30.04.2017 auf die Festung Dömitz. Unter den über 60 Anbietern und Akteuren waren auch zahlreiche Partner des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe mit Ihren vielfältigen Angeboten dabei.

Ein besonderer Dank geht an die Stadt Dömitz, an unsere Partner des Biosphärenreservates sowie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den  Biosphärenreservaten Mittelelbe, der Niedersächsischen Elbtalaue sowie im brandenburgischen und mecklenburg-vorpommerischen Teil der Flusslandschaft Elbe.

Bild: Bei sonnigem Frühlingswetter zog es viele Besucher auf die Festung Dömitz
Autor: U. Müller, Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

---
Fahrtziel Natur Sächsisch-Böhmische Schweiz

Nationalpark Sächsische Schweiz

Fahrtziel Natur Sächsisch-Böhmische Schweiz

Bahnhofstunnel im Nationalparkbahnhof Bad Schandau ist neu gestaltet.

Wir haben es geschafft, aus der Idee wurde ein Projekt und nun ist es nach gut zwei Jahren feierlich am 02. Juni übergeben worden. Am Nationalparkbahnhof Bad Schandau haben DB Station & Service AG, Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) den Tunnel zum Inselbahnsteig nicht nur mit frischer Farbe versehen, Motive aus dem Nationalpark empfangen jetzt bei der Ankunft unsere Gäste. Mehr...

---
6. Akteurstreffen in Schattin

Biosphärenreservat Schaalsee

6. Akteurstreffen in Schattin

Regional und nachhaltig – unter diesem Motto fand das 6. Treffen der Akteure der Schaalseeregion statt, zu dem das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe und die LEADER-Aktionsgruppe der Schaalseeregion am 17. Mai in den „Markt Alte Zeiten“ nach Schattin eingeladen hatten. Gastgeber war in diesem Jahr Daniel Charigault, der sich seit März 2016 im Netzwerk der Biosphärenreservatspartner engagiert und dessen Hofladen „Markt Alte Zeiten“ mit der Regionalmarke ausgezeichnet ist. Mehr...

---

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Neues Netzwerk-Format im Biosphärengebiet Schwäbische Alb „Partner laden Partner ein“

„Wir wollen gemeinsam netzwerken, weitere Partner-Betriebe kennenlernen und unseren Gästen das Biosphärengebiet Schwäbische Alb noch besser vermitteln“, so die Intension einiger Partner im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Damit diese Wünsche relativ schnell Realität werden konnten, machte die Geschäftsstelle einen Aufruf unter dem Motto „Partner laden Partner ein“. Schnell war der erste Partner-Betrieb gefunden, der seine Ausstellung exklusiv für die Partner-Kollegen öffnete und nach einer Betriebsbesichtigung den passenden Rahmen für weiteren Austausch bot. Dieses Format findet regen Anklang, denn auch schon weitere Partner möchten gerne in diesem Jahr ihr Angebot ihren Mitstreitern zeigen. Weitere Informationen über das erste Treffen im neuen Format gibt es hier.

---

Nationalpark Sächsische Schweiz

Ein Nationalparkbotschafter auf Reisen – Sandstein mobil

Wo immer wir heutzutage über Mobilität reden, wir sollten zunehmend über unsere nachhaltige Fortbewegung nachdenken. Es gibt viele Möglichkeiten, um dies in die Praxis umzusetzen. Nun ist ja nur Laufen auch keine Lösung, also suchen wir nach den Alternativen! Gibt es eine Welt neben dem Auto? Ja natürlich!

Nicht ganz ohne Grund wurden wir als erste „Fahrtziel Natur Region“ ausgewählt, um als Namensgeber für eine Zugtaufe Pate zu stehen. Das Netzwerk der ÖPNV-Anbieter steht hier auf festen Füßen. Nun zahlte es sich nicht nur bei der Taufentscheidung aus. Mehr...

---
Sächsische Schweiz im Wettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ mit Sonderpreis geehrt

Nationalpark Sächsische Schweiz

Sächsische Schweiz im Wettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ mit Sonderpreis geehrt

Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, sowie Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes, haben am Mittwoch dem Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) und der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz (NLPV) im Rahmen des „Bundeswettbewerbes 2016/17 – Nachhaltige Tourismusdestinationen“ den Sonderpreis „Nachhaltige Mobilität“ verliehen. Die Auszeichnung würdigt das kundenfreundliche und ausgezeichnet vernetzte ÖPNV-Angebot in der Nationalparkregion. Mehr...

---
111- mal „Für Leib und Seele"

Biosphärenreservat Schaalsee

111- mal „Für Leib und Seele"

Auszeichnung neuer Regionalmarkenpartner im Norden des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee.

Susanne und Rainer Pröpsting haben in ihr Reetdachhaus „Landlust Neuleben“ nach Groß Neuleben eingeladen. Sie sind einer der Neuen und der nun insgesamt 111 Inhaber der Regionalmarke „Für Leib und Seele“. Gemeinsam mit ihnen wurden am 20.04.2017 neue und wieder zertifizierte Partner des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee ausgezeichnet. Mehr...

---
Urkundenübergabe an neue Partner

Nationalpark Schleswig-Holsteinische Wattenmeer

Urkundenübergabe an neue Partner

Gleich neun neue Partner bekamen ihre Urkunde von Nationalparkchef Detlef Hansen und der Vergaberatsvorsitzenden Anja Szczesinski in der Eiderstedter Schankwirtschaft Smeerkrog überreicht. Es sind: das Naturkundemuseum Niebüll, Paulsens Landhotel in Bohmstedt, der Arlewatt- Hof (Biolandwirtschaft mit Direktvermarktung), der Radverleih Zweirad Clausen (Husum), Campingplatz und Café im Wattenmeerhaus Pellworm, der Smeerkrog in Uelvesbüll, die Ferienwohnung Alte Schule in Tating, die Gemeinde Witzwort sowie das evangelische Jugenderholungsdorf St. Peter-Ording. Mehr...

---
Sieben neue Partner bereichern das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Sieben neue Partner bereichern das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Am 28. März wurden sieben neue Akteure in das länderübergreifende Netzwerk der Partner des Biosphärenreservates aufgenommen, die sich den Aufgaben und Zielen des Biosphärenreservates verbunden fühlen. Sie bereichern das nunmehr 40 Partner umfassende Elbe-Netzwerk gastronomisch, touristisch, handwerklich sowie mit ihren regionaltypischen Produkten und Dienstleistungen. Mehr...

---
WaldResort Hainich ist neuer „Nationalpark-Partner“

Nationalpark Hainich

WaldResort Hainich ist neuer „Nationalpark-Partner“

Am 31. Mai konnte Rüdiger Biehl, der stellvertretende Leiter des Nationalparks Hainich, das WaldResort Hainich in Weberstedt als neuen zertifizierten Nationalpark-Partner begrüßen. Objektleiterin Cornelia Faske und Kräuterpädagogin Ines Mey übernahmen die Partner-Plakette und ein Display mit den Visitenkarten aller Nationalpark-Partner. Besonders freuten sie sich über eine eigene Visitenkarte, die die Nationalparkverwaltung extra noch für den nunmehr 13. Nationalpark-Partner anfertigen ließ. Mehr...

---

...dass mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und dem Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen zwei weitere Partner-Initiativen das bestehende Netzwerk bereichern?

Dieses setzt sich mittlerweile aus über 1000 Partnerbetrieben in 26 verschiedenen Initiativen zusammen. Vom Wattenmeer bis zur Schwäbischen Alb sind Partnereinrichtungen verschiedenster Kategorien anzutreffen. Von Watt- und Gästeführern über Gastronomie und Beherbergungsbetriebe bis hin zu klassischer Handwerkskunst und Naturerlebnisangeboten, welche darauf warten von Besuchern und Interessierten entdeckt zu werden. Die Partner freuen sich, den Gästen die Besonderheiten "ihrer" Nationalen Naturlandschaft präsentieren zu können und laden herzlich zu einer Rast vor Ort ein.

---

UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Neue Regionalmarkenbroschüre - Über 100 Partner auf einen Blick

Ab Mitte Juni liegt sie aus, die neue 80-seitige Broschüre „Nachhaltig leben & genießen!“ in der Sie alle Partner des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe finden. Hochwertige Produkte aus der Region, Fleisch und Käse von alten Nutztierrassen, unterhaltsame Touren- und Bildungsangebote, stilvoll eingerichtete Unterkünfte, leckeres Essen: Die mittlerweile 114 Partner des UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe haben Anwohnern wie Gästen beiderseits der Elbe eine Menge zu bieten. Die zertifizierten Partner sind Botschafter für das UNESCO-Biosphärenreservat und engagieren sich für den Schutz und Erhalt der Flusslandschaft Elbe mit ihren individuellen Angeboten.

Die Broschüre ist länderübergreifend in den Touristinfos und Informationseinrichtungen des Biosphärenreservates erhältlich.

Weitere Infos sowie die Broschüre zum Download finden Sie hier: www.flusslandschaft-elbe.de.

---
LandGang-Anzeige

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

LandGang-Anzeige

Einen tollen Werbeauftritt legten die Nationalpark-Partner in der Mai/Juni-Ausgabe des Magazins „LandGang“ hin. „LandGang – Mein schöner Norden“ beschreibt sich als das Magazin für alle, die den Norden lieben und die Vielfalt zwischen den Meeren erleben möchten. Die halbseitige Anzeige passt optisch und inhaltlich wunderbar zu dem 5-seitigen Artikel über das Salzwiesen-Themenjahr im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Eine Infobox zu Nationalpark-Partnern und die Ankündigung ausgewählter Salzwiesenveranstaltungen machen den Werbeeffekt zu einer runden Sache.

---

Werden Sie Fan auf Facebook und erfahren Sie täglich Aktuelles aus den Nationalen Naturlandschaften:

Hat Ihnen unser Newsletter gefallen? Wir freuen uns, wenn Sie ihn weiterempfehlen. Wir nehmen gerne weitere Empfänger/innen in unseren Verteiler auf. Einfach anmelden unter http://partner.nationale-naturlandschaften.de/aktuelles/ (rechte Spalte).

---