Was sind Partner-Initiativen?

Partner-Initiativen stehen für die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Verwaltung eines Schutzgebiets und regional ansässigen Betrieben.

Die Partner-Initiativen in den Nationalen Naturlandschaften haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihr Angebot qualitativ hochwertig sowie natur- und umweltverträglich zu gestalten, beständig zu verbessern und Ihnen als Gast eine ansprechende Palette an Naturerlebnissen anzubieten.

Gemeinsame Qualitäts- und Umweltstandards sorgen bundesweit für ein einheitlich hohes Niveau bei jedem beteiligtem Partner-Betrieb:

© Ernstlhof, Kaikenried/Bayer. Wald

© Familotel Borchard’s Rookhus Müritz

Ziele der Partnerschaften sind:

  • eine enge Zusammenarbeit zwischen Schutzgebietsverwaltung und Partnerbetrieben,
  • der Aufbau eines Netzwerkes mit weiteren Partnern aus der Region,
  • die Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe und nachhaltiger Wirtschaftsweisen,
  • der Schutz des Natur- und Kulturerbes,
  • eine bessere Information und Sensibilisierung der Gäste,
  • die Steigerung der Akzeptanz für die „Nationale Naturlandschaft“ bei der einheimischen Bevölkerung sowie bei politischen Entscheidungsträgern.

Die Partner-Initiativen werden als Qualitätsinitiativen im Deutschlandtourismus auf den Internetseiten des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) geführt.

Mehr Hintergründe zu dem bundesweiten Kooperationsprogramm in den Nationalen Naturlandschaften finden Sie hier.